Aktuelles

Herbstferienfreizeit Hardehausen 2018

Wenden/Hardehausen. Bereits zum 10. Mal seit 2009 gastierte die Herbstferienfreizeit der Messdiener St. Severinus Wenden in der vergangenen Woche im Jugendhaus Hardehausen.  

Die ehemalige Klosteranlage, die bereits seit 1945 als Jugendbildungsstätte vom Erzbistum Paderborn betrieben wird, bot den 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Alter von 8 bis 13 Jahren für sechs Tage Unterkunft und Verpflegung. 

Auf den vielseitigen Freizeitanlagen des Jugendhauses hatte das 5-köpfige Team der Messdiener-Leiterrunde Wenden unter der Leitung von Manfred Viedenz ein buntes Programm für die Woche vorbereitet: In Sport- und Schwimmhalle wurde sich in verschiedenen Turnieren und Olympiaden gemessen. Auf dem Jugendbauernhof wurden Kühe, Schweine und Hühner gefüttert und insgesamt 186 Liter Apfelsaft in Handarbeit gepresst und abgefüllt und so das Geheimnis, aber auch die Verantwortung gegenüber der Schöpfung erlebt.  

Auch der christliche Glaube wurde als Gemeinschaftserfahrung in den Mauern der ehemaligen Klosteranlage spürbar gemacht. So waren Beginn und Abschluss eines jeden Tages geprägt durch Impulse in gemeinsamen Morgen- und Abendrunden und das Gruppengefüge durch das Lösen gemeinschaftlicher Aufgaben gestärkt. "Eine tolle Gruppe ist aus euch geworden, in dieser Woche seid ihr gut zusammengewachsen," resümierte Manfred Viedenz in der gemeinsamen Abschlussrunde. Und auch das Feedback der Teilnehmerinnen und Teilnehmer fiel nicht weniger positiv aus: jeder einzelne würde nach eigener Aussage gerne auch im nächsten Jahr wieder mit nach Hardehausen fahren. Aus diesem Grund kann das Leitungsteam auch bereits jetzt erfreut ankündigen, dass auch im nächsten Jahr vom 19. -25. Oktober 2019 wieder eine Freizeit in der zweiten Herbstferienwoche im Jugendhaus angeboten wird!

Die Fotos zum Durchklicken in der Fotogalerie: 

http://ministranten.pv-wendener-land.de/photos/category/25-hardehausen-2018